« Zurück | Startseite » Produkte » Förderpumpenaggregate

Förderpumpenaggregate

Die selbstansaugenden Förderpumpenaggregate von Beinlich bestehen aus Außenzahnradpumpen, die aus den Standardwerkstoffen 0.7050 (Gehäuse) / 1.8550 (Wellen und Zahnräder) sowie FKM (statische Dichtungen) gefertigt sind. Sie sind insbesondere für den Niederdruckbereich geeignet und fördern nahezu alle niedrigviskosen und unkritischen Medien ohne Füllstoffe, die zu den verwendeten Standardwerkstoffen kompatibel sind.

Die Motorleistung des 4-Pol Asynchron-Drehstrommotors ist dabei ausreichend bemessen, um Differenzdrücke bis 40 bar erzielen zu können. Zudem sind die Förderpumpenaggregate aufgrund standardisierter Einheiten innerhalb kürzester Zeit lieferbar.

Leistungsdaten

  • Fördervolumen 0,1 bis 72,0 cm³/U
  • Drehzahlbereich 150 bis 1.750 min-1
    (bei Einsatz eines Frequenzumrichter)
  • Viskositätsbereich 1 bis 800 mPas
  • Umgebungstemperaturbereich -20 bis +40°C
  • Mediumtemperatur-/Betriebstemperaturbereich -20 bis +150°C
  • Druckbereich 3 bis 40 bar
  • Vordruck:
    Max. 10 bar bei Verwendung eines Radialwellendichtrings
    Max. 20 bar bei Verwendung einer Magnetkupplung

Anwendungsbereiche

  • Abfüllanlagen
  • Druckereimaschinen
  • Farbindustrie
  • Filtertechnik
  • Generatorenbau
  • Kältemaschinen
  • Maschinenbau
  • Hydraulik
  • Ölaufbereitung
  • Tankanlagenbau
  • Verdichter
  • Vakuumanlagen
  • Werkzeugmaschinen

Weitere Informationen zu den Förderpumpenaggregaten finden Sie in unseren Produktkatalogen. Detaillierte Produktinformationen sowie technische Spezifikationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.